Schadstoffe

Bei Entkernungen und Abbrucharbeiten können Schadstoffe im Gebäude sein, die eine extra Behandlung erfordern.

Dazu gehören z. B. Asbest, verschiedene Dämmstoffe oder belastetes Holz.

 

Eine Laboranalyse bringt Klarheit, wie der Abfall einzustufen ist. Danach richtet sich die Schutzausrüstung und Technik des Ausbaus.

 

Eine Variante ist die Arbeit im Schwarzbereich:
Ein Unterdruckgerät verhindert, dass Schadstoffe bei der Sanierung in die Luft gelangen, und filtert sie heraus.

 

Schadstoffe können zudem nicht einfach so entsorgt werden. Es ist ein aufwendiges Genehmigungsverfahren in Absprache mit Behörden und Entsorgern notwendig.

Der Entsorgungsweg muss genau dokumentiert werden.

 

Wieder verwertbare Stoffe wie Glas, Holz oder Kunststoff werden aussortiert und getrennt entsorgt bzw. wiederverwertet.

 

Unser geschultes Personal übernimmt diese vielfältigen Aufgaben.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

<<<   >>>

Schreiber Transport GmbH
Am Kesseltal 14

55129 Mainz


Tel   06136 7526-400

Fax   06136 7526-402

 

email: schreiber-transporte@t-online.de

 

Oder unser Kontaktformular


Anrufen

E-Mail

Anfahrt